Zur Startseite

Unsere Tipps
  • Veranstaltung
  • Tolle Lokale
  • Vereinsausflug
  • Newsletter
  • Gute Gastronomie

    Gut und herzhaft genießen

    Die böhmische Küche wird stets gelobt. Mit Recht. Allerdings darf man kein Gesundheitsfanatiker sein, wen

    Inhalt dieser Seite
  • Herzhaft essen
  • Der Plataschinken
  • Die Hauptspeise
  • Restaurant-Tipps
  • Die längste Bar
  • Spezialtour
  • Käufliche Liebe
  • Kongresse/Workshops
  • n man der traditionellen böhmischen Küche zuspricht. Wobei die tschechischen Gastronomen sehr wohl den Gewohnheiten der Touristen entgegenkommen: es gibt immer mehr Lokale, die etwa vegetarisches Essen anbieten. In ländlichen Regionen sind die Portionen groß, die Preise klein - aber ab und an ist nichts für das Auge da, welches auch gerne mitisst. In Urlaubsregionen, wie in Cesky Krumlov / Krummau, ist die Gastronomie sehr gut entwickelt. Weit über eine Million Touristen pro Jahr lassen denjenigen Gastronomen Umsatz machen, bei dem Angebot, Preis und Service stimmen. Nicht entgehen lassen sollte man sich die süßen Nachspeisen wie Liwanzen oder Palatschinken - hier macht sich auf sehr angenehme Weise die jahrhundertelange Zugehörigkeit des Landes zur österreichischen k.u.k. Monarchie bemerkbar. Wer vor hat abzunehmen, der sollte lieber entweder seinen Urlaub oder den guten Vorsatz verschieben.

    Süße Liebe: Der Palatschinken

    Einen langen Weg hat der vermeintlich urösterreichische Palatschinken hinter sich: Er musste vom Lateinischen (placenta - flacher Kuchen) über das Rumänische (placinta), das Ungarische (palacsinta) und das Tschechische (palacinka) wandern, bis er "Wienerisch" zum Palatschinken wurde - einer süßen Spezialität, die sich heute vor allem in Südböhmen wieder als Nachspeise einer großer Beliebtheit erfreut.

    Ein paar Worte zur Hauptspeise

    Die Tschechen essen viel Fleisch (vor allem Schwein und Kalb), das mit Kartoffeln/Pommes oder Reis serviert wird. Die Mahlzeiten werden einfach und in großen Portionen zubereitet. Wer ein landestypisches Gericht sucht, sollte Vepro-Knedlo-Zelo (Schweinsbraten mit Knödeln und Sauerkraut)  bestellen. Aber in  Touristenorten wie Cesky Krumlov / Krummau kann sich die Speisekarten der meisten Restaurants mit denjenigen deutscher oder österreichischer Landgasthöfe gut und gern messen - nur die Preise sind eben anders.

    Preislich muss man im Schnitt etwa 6 Euro für eine gute Hauptmahlzeit rechnen (inklusive Vor- und Nachspeise). Wer ein äußerst behagliches Ambiente sucht, wird im “Don Julius” (Qualität hat hier aber seinen Preis) oder im Svambersky Dum/Schwarzenberger Haus glücklich. Eine Pizzeria, ein mexikanisches Lokal und noch etliche andere Angebote lassen die Tage und Nächte in Cesky Krumlov / Krummau nicht nur sprichwörtlich durch den Magen gehen. Bar-Mixer, die ihr Handwerk fulminant beherrschen und mit den Shakern jonglieren, sorgen für Getränke und Unterhaltung in den Nachtbars. Cocktail-Karten wie in großen Metropolen Europas beinhalten auch eine große Menge alkoholfreier Mixgetränke - bei der Null-Promille-Regelung für Autofahrer eine wichtige Sache. Denn die Preise verleiten schnell zum Über-den-Durst-Trinken: umgerechnet 2,5 Euro für einen großen Cocktail.

    Die längste Cocktailbar Südböhmens ist in Krummau / Cesky Krumlov


    Eine Spezialtour für Kneipenbummler

    Abendessen im Schwarzenberger Haus, dann ein Bierchen im La Boheme, anschließend ein Blick in die Disco am Stadtplatz geworfen, kurz nach Mitternacht noch in der Music-Bar (Goldener Engel) was gegessen und abgesackt in der Cocktailbar BarBar (Foto oben), wo man sich durch eine Auswahl von über 130 Cocktails kämpfen muss. (Zeit: 19 bis 3 Uhr)

    Käufliche Liebe: Keine Chance in Krummau

    Auch wenn ab und an die Rede von einer Nachtbar ist - keine falsche Hoffnung. Das sind nette Bars, die eben lange bis in die Nacht hinein geöffnet haben. Wer auf der Suche nach käuflicher Liebe ist, der wird in Cesky Krumlov / Krummau nicht glücklich: Die Stadt geht rigoros gegen illegale Freudenhäuser vor. Ganz im Gegensatz zu den Behörden an der wenige Kilometer entfernten Fernstraße, die vom Grenzübergang Philippsreuth Richtung Prachatitz führt.

    Zum Nachkochen: Böhmische Küche

    Das Buch “Böhmische Küche” ist eine Rezeptsammlung von Ilse Froidl. Wer in dem Buch schmökert, wird merken, dass er auf viele bekannte Rezepte stößt.
    Bedingt durch die große Ausdehnung der k.u.k. Monarchie und etwa den französischen Einflüssen durch Karl IV. (der weitgehend in Frankreich aufgewachsen ist und die französische Sprache an den Hof in Prag gebracht hatte) wurde in Böhmens Kochtöpfen seit jeher überregional gekocht.
    Das Buch kostet 20 Euro und kann versandkostenfrei bei Amazon bestellt werden.

    Kongresse und Workshops von Firmen

    Die geballte Ladung mitteleuropäischer Geschichte und Architektur der Stadt Krummau üben ihre Faszination auch auf Staatspräsidenten und europäische Königshäuser aus. So besuchten unter anderen die dänische Königin Margarete II, der schwedische König Carl Gustav XVI, Thronfolger Prinz Charles und vor kurzem auch der spanische Kronprinz Felipe die Stadt.
    In den jüngsten Jahren stieg das Interesse der Unternehmer und Firmen stetig an, die ihre Sitzungen, Seminare, Kongresse, Workshops und Fortbildungen in Krummau abzuhalten.Teilnehmer von Arbeitstreffen erleben den Aufenthalt in der Stadt wie eine Reise in eine andere Epoche, Hektik und Konventionen des (Arbeits-)Alltages schwinden.
    Modern eingerichtete und exklusive Räume in historischen Gebäuden und dem beeindruckenden Schlossareal im Zusammenspiel mit der unberührten Natur des Böhmerwaldes bieten eine prächtige Kulisse für Arbeit und gesellschaftliche Unterhaltung. Die Gesellschaftsräume im Gebäude der Münzpräge im Krummauer Schloss (Link: die Krummauer Schlossanlage) dienen weitgehend ausschließlich zur Veranstaltung von Seminaren und Konferenzen.
    Erlebnisgastronomie, Gartenparties, Kultur- und Sportprogramme - historische Aufführungen sind eine ideale Ergänzung für Arbeitstreffen. (Anfragen einfach formlos per Mail an das versierte Böhmen-Team in Cesky Krumlov/Krummau stellen).

    [Sehenswertes] [Geschichte] [Kultur] [Gastronomie] [Wasserspaß] [Alle Hotels] [Alle Pensionen] [Impressum]